Aktuell


Unser Dezember-Newsletter ist online!

Newsletter Dezember 2017
Newsletter Dezember 2017

6. Dezember 2017

  

Das Beste zum Schluss: Weihnachten steht vor der Tür
Überall funkelt, glitzert und blinkt es – auf Weihnachtsmärkten, in den heimischen Wohnzimmern und auch bei uns im Labor. So langsam nähert sich das Jahr 2017 dem Ende. Es ist Zeit, sich bei Ihnen zu bedanken für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit – immer mit dem Blick auf unsere Patienten, die wir begeistern möchten mit unseren Versorgungen.

 

Im Namen des gesamten Zahntechnik Wieck-Teams bedanken wir uns für Ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit. Wir freuen uns auf das nächste gemeinsame Jahr mit Ihnen und stehen als verlässlicher Laborpartner an Ihrer Seite. Ihnen, Ihrem Team und Ihren Familien wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit – ohne Stress und Hektik mit viel Zeit für besinnliche, fröhliche und genussvolle Stunden.

  

Ihre Beate Wieck

Zahntechnikermeisterin

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe Dezember 2017
ZTWieck_Newsletter_Dezember_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Wittstocker Praxismitarbeiterin im Glück

Praxisteam J.-U. Pottharst
Praxisteam J.-U. Pottharst

Für Uta Behrendt aus der Zahnarztpraxis J.-U. Pottharst, Wittstock hat sich die Teilnahme an unserem Gewinnspiel gelohnt. Das richtige Lösen des Kreuzworträtsels brachte der Zahnarzthelferin ein Praxisfrühstück ein – natürlich nur weil sie alle Fragen richtig beantwortete und »Werteherz« als Lösungswort zu uns schickte. Das Glück war dann ganz auf ihrer Seite und sie wurde unter zahlreichen Zusendungen ausgelost. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und guten Appetit beim gemeinsamen Praxisfrühstück. Zahnarzthelferin Diana Maaß aus der Zahnarztpraxis Dr. Franz, Wittenberge freut sich über einen Douglas-Gutschein in Höhe von 35 Euro und Praxismitarbeiterin Stefanie Schaffranke über einen Douglas-Gutschein im Wert von 25 Euro.

 

Unseren drei Gewinnerinnen gratulieren wir herzlich und wünschen viel Spaß mit den Gewinnen.


Unser September-Newsletter ist online!

Newsletter September 2017
Newsletter September 2017

13. September 2017

  

Die September-Ausgabe unseres Newsletters »Smile« ist fertig. In der Herbstausgabe erhalten Sie kurze Vorschau auf unseren »PEEK-Workshop« am 06. Oktober. Unter der Rubrik Technik erfahren Sie mehr über individuelle CAD/CAM-gefertigte Abutments aus Zirkoniumdioxid und erhalten Hinweise zur Abrechnung.

Ein Rezept ist auch wieder dabei - diesmal eine herbstliche Kürbissuppe mit Orangensaft.

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihre Beate Wieck
Zahntechnikermeisterin

 

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe September 2017
ZTWieck_Newsletter_September_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Gelöst, gezogen und gewonnen!

Praxisteam Dr. Krüger
Praxisteam Dr. Krüger

Die Glücksfee hat ihres Amtes gewaltet und die Gewinner unseres Kreuzworträtsels aus der letzten Ausgabe gezogen. Gewonnen hat das Praxisfrühstück Dr. Heike Krüger aus Wittenberge. Gemeinsam mit dem Praxisteam wird ein angenehmes Frühstück mit unserem überreichten Frühstückskorb geplant. Das gesamte Team von Zahntechnik Wieck wünscht guten Appetit und viel Spaß.


Der Douglas-Gutschein im Wert von 35 Euro geht an Petra Maetze aus der Zahnarztpraxis Carola und Dr. Hartmuth Glatz. Und den Gutschein im Wert von 25 Euro erhält Frau Linda Heinatz aus der Zahnarztpraxis Stephan Beckmann Kyritz. Ihnen wünschen wir ein duftes Shopping-Erlebnis.

 

Wir wünschen allen Gewinnern viel Freude mit den Gewinnen.


Nächste Veranstaltung: 06. Oktober 2017

Thema: PEEK – Ein keramikverstärktes Hochleistungspolymer für metallfreie Versorgungen

Erfahren Sie mehr über:

  • Neue moderne hochleistungspolymere Werkstoffe
  • Planbare Ästhetik und Funktion bei Sofort- und   Definitivversorgungen
  • Metallfrei konzipierte Versorgungen für Patienten mit Unverträglichkeiten und Allergien
  • Bioverträglichkeit von PEEK
  • Chirurgische und werkstoffkundliche Hintergründe
  • Innovative Lösungen in der Implantatprothetik
  • Sicherer Haftverbund zu modernen Verbundwerkstoffen

 

Unser Referententeam für Sie:
Zahnarzt Dr. Nicolai Böhme und ZTM Sebastian Schuldes begeistern Sie in ihrem Teamvortrag mit ausgesuchten Praxisfällen aus dem Bereich der Zahnästhetik und Implantologie. Als Expertenteam stehen sie für Fragen und Diskussionen gern zur Verfügung.

 

Nach dem Workshop laden wir Sie herzlich zu einem Buffet mit kleinen Köstlichkeiten und Getränken ein.

 

Zahnärzte erhalten 2 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK/DGZMK

 

Einladung und Anmeldeunterlagen können Sie sich hier herunterladen.

Download
PEEK-Workshop 06.10.2017
Einladung und Anmeldung
ZTWieck_PEEK_Workshop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 592.8 KB

Unser Juni-Newsletter ist online!

Newsletter Juni 2017
Newsletter Juni 2017

20. Juni2017

  

Die IDS in Köln war eine Reise wert! Beeindruckt haben uns vor allem die innovativen fertigungs- und zahntechnischen Verfahren sowie der digitale Workflow, der von A-Z vorgestellt wurde. Um immer auf dem Laufenden auf der Reise der Digitalisierung von Zahnmedizin und Zahntechnik zu bleiben, galt unser besonderes Interesse diesmal dem Intraoralscanner,
dessen Entwicklung in den letzten zwei Jahren extrem fortgeschritten ist. Um Ihnen als innovatives Labor mit unserem Know-how als verlässlicher Geschäftspartner zur Seite zu stehen, haben wir uns sowohl über die unterschiedlichen Verfahren und dem Handling, und darüber hinaus mit den Systemvoraussetzungen und Ergebnissen intensiv auseinander gesetzt. Unser Fazit: Wir sind gut gerüstet für die neue digitale Technik, um gemeinsam mit Ihnen diese spannende Reise zu starten. Sprechen Sie uns an – wir informieren Sie gern über unsere auf der Messe erworbenen neuen Erkenntnisse.


Ihre Beate Wieck, Zahntechnikermeisterin

 

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe Juni 2017
ZTWieck_Newsletter_Juni_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB

Glückliche Gewinner!

Beate Wiec, Praxisteam Dr. Legler, Uwe Jaap
Beate Wiec, Praxisteam Dr. Legler, Uwe Jaap

Die Sieger unseres letzten Kreuzworträtsels stehen fest. Der erste Preis – ein Praxisfrühstück – geht an Sandy Thiele aus der Zahnarztpraxis Dr. Birgit Legler und Dipl.-Stom. Holger Legler in Pritzwalk. Die Praxismitarbeiterin rätselte und kam schnell auf das Lösungswort: »DOUBLEDENTI«. Ein wenig Losglück half und die Praxis freute sich über das individuell zusammengestellte Praxisfrühstück.

 

Der 2. Preis, ein Douglas Gutschein in Höhe von 35 Euro, ging an Zahnärztin Anna Peller aus der Praxis Martina Helmecke, Seehausen, und Zahnärztin Anne Decker aus der Praxis Dr. Hans-Jürgen Trilck, Perleberg, gewann den 3. Preis, ein Douglas-Gutschein im Wert von 25 Euro. Wir wünschen den Gewinnerinnen ein »duftes« Shopping-Erlebnis.

 

Wir wünschen allen Gewinnern viel Freude mit den Gewinnen.


Unser März-Newsletter ist online!

Newsletter März 2017
Newsletter März 2017

20. März 2017

  

Die neue Ausgabe der Wieck Smile ist fertig. Erfahren Sie in der Frühlingsausgabe, was uns unser neues Werteherz bedeutet, dass Double Denti als Ersatzprothese genutzt wird, Flexi-Prothesen von uns ohne lästige Metallklammern hergestellt werden usw. Ein Rezept zum Frühling ist auch dabei - diesmal eine Spargeltarte.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

 

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe März 2017
ZTWieck_Newsletter_Maerz_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

So sehen Gewinner aus!

Praxisteam M. Wagener & K. Behrend, links M. Herzog
Praxisteam M. Wagener & K. Behrend, links M. Herzog

Zahnärztin Kathrin Behrend (Zahnarztpraxis M. Wagener & K. Behrend) aus Seehausen staunte nicht schlecht, als sie von der Zahntechnik Wieck einen Anruf bekam, dass sie den Hauptgewinn unserer 3. Ausgabe
2016 gewonnen hat. Gemeinsam mit ihrem Praxisteam genießt die Zahnärztin das gewonnene Praxisfrühstück, das ihr Mario Herzog bei einem Besuch überreichte. Das Lösungswort des letzten Rätsels lautete »WERTSCHAETZUNG«.

 

Den 2. Preis, ein Douglas-Gutschein in Höhe von 35 Euro, gewann Britta Garden aus der Zahnarztpraxis Heidi Wulff aus Pritzwalk, und der 3. Preis, ein Douglas-Gutschein im Wert von 25 Euro, ging an Nicole Guddat aus der Zahnarztpraxis Beate Hoppenhöft aus Meyenburg.

 

Wir wünschen allen Gewinnern viel Freude mit den Gewinnen.


Von der DZW Zahntechnik gefragt!

DZW Zahntechnik 1-2/2017
DZW Zahntechnik 1-2/2017

Januar 2017

  

Dass die zahnmedizinische Fachpresse an Laborporträts mit Vorstellung der eigenen Motivation interessiert ist, zeigte eine Anfrage von der DZW Zahntechnik-Redaktion an unser Labor. Für die aktuelle Ausgabe 1-2/2017 beschrieb Beate Wieck die Vorteile einer Inhouse-Fertigung mit einer eigenen CAD//CAM-Fräsmaschine und plädierte ganz bewusst für die Ausführung des zahntechnischen Handwerks in Deutschland. Damit liegt für uns der Schlüssel des Erfolgs in der Kombination aus hochqualifizierten und motivierten Zahntechnikern, einem Technologievorsprung sowie einem gesteigertem Servicegedanken. „Unsere Kunden schätzen es sehr, ästhetischen, qualitativ hochwertigen Zahnersatz mit neuesten Materialien, hergestellt mit innovativen Technologien direkt von uns mit dem Qualitätsattribut „made in Germany“ zu erhalten“, Auszug und Zitat von Beate Wieck in der DZW Zahntechnik. Den ganzen Beitrag können Sie im Anhang downloaden.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 Ihre Beate Wieck, Zahntechnikermeisterin

 

Download
DZW ZAHNTECHNIK Laborporträt Beate Wieck
Ausgabe 01-02/2017
DZW_Zahntechnik_Laborporträt_Beate_Wieck
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB