Aktuell


NACHlese: »DIE DIGITALE PRAXIS«

ZTM Beate Wieck
ZTM Beate Wieck

 

Am 17. Oktober hat Beate Wieck die Zahnärzte der Prignitz und darüber hinaus in ihr Dentallabor nach Weisen eingeladen. Das Praxiskonzept »Die digitale Praxis« stand bei der Fortbildung im Fokus. Es drehte sich alles um die neuen digitalen Geräte und Infos zu aktuellen Strukturen. Im Vordergrund stand der so genannte Intraoralscanner, der die Behandlungen der Patienten erleichtern soll. Diesem Thema widmeten sich Zahnärztin Dr. Nadine Buchholz, die das Intraoralscannen in der LIVE-Anwendung präsentierte sowie Philipp von Cieminski, der die alltäglichen Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des Intraoralscannens in der Zahnarztpraxis erläuterte.

Herr Marcus J. Pfeiffer hat unsere Veranstaltung begleitet und den nachfolgenden Artikel der Märkischen Allgemeinen verfasst. 

Download
PRIGNITZER ZAHNARZTPRAXEN SOLLEN DIGITALER WERDEN
Märkische Allgemeine, Prignitz Kurier
Dienstag, 23.10.2018
MAZ_23.10.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.5 KB

Video zum Seminar "Die digitale Praxis" (http://pp-agentur.net)


Unser Oktober-Newsletter ist online!

Newsletter Oktober 2018
Newsletter Oktober 2018

10. Oktober 2018

  

Die digitale Zahntechnik Wieck-Welt

Die Zukunft hat begonnen! Und Sie können dabei sein, unsere digitale Zahntechnik Wieck-Welt kennenzulernen und Sie ab jetzt mitzuerleben. Denn eins ist klar, die Digitalisierung in der Zahnmedizin und Zahntechnik hilft uns, ästhetische, vorhersehbare und einzigartige Ergebnisse zu liefern, die Sie und Ihre Patienten begeistern. Erfahren Sie bei unserem Seminar »Zukunfts-Praxiskonzept«, welches Potential in der Digitalisierung von Zahnarztpraxen existiert und welche Vorteile des Intraoralscannens (Foto unten) mit Einbindung in den Praxisablauf entstehen. Unsere Referenten (Fotos links) warten mit innovativen Konzepten auf Sie und demonstrieren live und in Farbe, wie die digitale dentale Welt aussieht!

 

Also, »let’s go dental Future!«

Ihre Beate Wieck

Zahntechnikermeisterin

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe Oktober 2018
ZTWieck_Newsletter_Oktober_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Glückwünsche nach oberkrämer-vehlefanz

Praxisteam Heidrun Türke
Praxisteam Heidrun Türke

Als Gewinnergast freuen wir uns auf Frau Heidrun Türke (Zahnärztin in Oberkrämer-Vehlefanz) bei unserem Seminar »Digitales Zukunftskonzept« am 17. Oktober 2018. Nach sorgfältigem Lesen unserer Zahntechnik Wieck Smile, löste sie ganz einfach unser Rätsel, ihr Antwortfax kam in unsere Lostrommel und wurde gezogen. Das Lösungswort lautete: »Teleskope«. Wir wünschen Frau Türke viel Freude bei unserer Veranstaltung, neue Erkenntnisse zum Praxiszukunftskonzept und viel Spaß beim eigenen Intraoralscannen. Ebenfalls Glück hatte Zahnärztin Beate Hoppenhöft aus Meyenburg. Sie sucht sich mit ihrem 50 Euro-Gutschein vom Juwelier Christ etwas Schönes aus und etwas »Duftiges« gibt es für ZAH Manja Zimzik aus der Praxis J. Czerny in Perleberg Sie gewann einen 25 Euro-Gutschein von Douglas. 

 

Allen Gewinnern wünschen wir viel Freude mit ihren Preisen. 


eINLADUNG: »Die digitale Praxis« am 17. Oktober 2018

Das Praxiskonzept »Die digitale Praxis« steht am 17. Oktober 2018 bei unserer nächsten Fortbildung für Sie im Fokus! Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn unsere Referenten digitale Praxiskonzepte zeigen. Erleben Sie das Intraoralscannen und nutzen Sie die Möglichkeit, selbst den Intraoralscanner auszuprobieren. Erstmalig in der Prignitz wird im Anschluss in unserem Labor eine NEM-Krone mit unserem hochmodernen CAD/CAM-System gefräst.
Am Veranstaltungsende wird sie Ihnen präsentiert. Seien Sie dabei, wenn die Referenten das hochspannende, zukunftsorientierte Praxiskonzept vorstellen. Beim anschließenden »CAD/CAM-Rundgang« gewähren wir Ihnen einen Blick in die digitale »Zahntechnik-Wieck-Welt«. Diese umfassenden Fortbildungsthemen präsentieren wir Ihnen am Mittwochnachmittag, 17. Oktober 2018 – Save the Date in Ihrem Kalender. Wir freuen uns auf Sie!

Download
ANMELDUNG
DIE DIGITALE PRAXIS
ZTWieck_Einladung_Digitale_Praxis_09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 690.6 KB

WM-krone und -DREIGLIEDRIGE bRÜCKE

 

WM = Wieck Metallfrei – strahlend – brilliant

 

Wir verlängern für Sie die WM. Neues Materialangebot gültig ab WM - Start am 14. Juni 2018.


Profitieren Sie von unseren neuen CAD/CAM-gefertigten, strahlenden WM - Kronen und WM - dreigliedrigen Brücken!

 

Das können Ihre Patienten von unseren WM - Kronen und

-dreigliedrigen Brücken erwarten:
Metallfreie Versorgungen
Einmalig: Zirkoniumdioxid für alle
Verwendung hochreiner Materialien
Hochästhetische und kantenstabile Versorgungen
Material »Made in Germany«

 

Wir sind Ihr zuverlässiger Laborpartner mit Herz!

Download
FLYER AKTION WM
DIE WM-KRONE und -dreigliedrige Brücke
ZTWieck_WM_Krone_2018_03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 491.0 KB

Unser Juni-Newsletter ist online!

Newsletter Juni 2018
Newsletter Juni 2018

10. Juni 2018

  

We do digital
Die CAD/CAM-Technologie setzen wir seit 2002 in unserem Labor ein. Jetzt haben wir den nächsten Schritt in Richtung Zahntechnik 4.0 gemacht und mit der Anschaffung einer eigenen Maschine und den taktilen Scanner zukunftsweisende CAD/CAM-Komponenten ergänzt.
Damit folgen wir den neuesten Trends der Digitalisierung in der Dentalwelt und bieten
Ihnen den Rundumservice im digitalen Workflow.
Mit der All-in-One Lösung unter den CAD/CAM-Anlagen (Tizian Cut 5.2 Pro) verarbeiten wir nun alle gängigen CAD/CAM-Materialien mit nur einer Fräsmaschine. Die überragende Präzision
gibt uns die Sicherheit, hochkomplexe Restaurationen wie gefräste, adhäsiv laufende Sekundär-Teleskopkronen und -brücken herzustellen. Nutzen Sie diese einmalige Möglichkeit, diese im taktilen Scanverfahren gefertigten hochpräzisen Teleskoparbeiten von uns zu erhalten – direkt hergestellt in Weisen.

  

Ihre Beate Wieck

Zahntechnikermeisterin

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe Juni 2018
ZTWieck_Newsletter_Juni_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Schweizer Glückwünsche

Praxisteam Dr. Flisfisch
Praxisteam Dr. Flisfisch

Der Basler Zahnarzt Dr. Sohar Flisfisch konnte es kaum fassen, als ihm Beate Wieck mitteilte, dass er der Hauptgewinner unseres letzten Rätsels war. Bereits zum achten Mal hatte der 38-jährige Zahnarzt an unserem Gewinnspiel teilgenommen und dieses Mal hatte er großes Losglück. Dr. Flisfisch gewann das Frühstück mit seinem Praxisteam. Der 2. Preis, ein 50 Euro-Gutschein für den Juwelier Christ ging an Zahnärztin Heike Jesse, Lübz und den 3. Preis, einen 25 Euro-Douglas-Gutschein erhielt Zahnärztin Sindy Nahrstedt aus Stendal.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner/innen.


Unser März-Newsletter ist online!

Newsletter März 2018
Newsletter März 2018

10. März 2018

  

Frühlingserwachen
Endlich, die Tage werden wieder länger und so langsam kämpft sich auch die Sonne durch die Wolken. Der Frühling kommt und mit ihm neue frische Gedanken und Ideen für unsere Dentallabore. Die neuesten Trends der Digitalisierung in der Dentalwelt erzeugen Lust auf Veränderung, Weiterentwicklung und wecken die ersten Frühlingsgefühle. Darum ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für den großen »Frühjahrsputz« im Dentallabor. Die Winterzeit haben wir dafür genutzt, uns mit digitalen Innovationen und Systemen auseinanderzusetzen.
Gespräche mit Netzwerkpartnern und Besuche bei Zahntechnikerkollegen brachten uns mit unserem Konzept der vermehrten Digitalisierung und somit einer Qualitätssteigerung sowie Reproduzierbarkeit von hochwertigen Ergebnissen weiter.
Jetzt heißt es für uns, »Platz schaffen«, Neues lernen und in Ihrem Sinne umsetzen. Wir freuen uns, denn »Innovation« ist einer unserer gelebten Werte. In unserer nächsten Ausgabe der Wieck Smile stellen wir Ihnen unser digitales Laborkonzept vor. Es wird spannend!

  

Ihre Beate Wieck

Zahntechnikermeisterin

Download
NEWSLETTER ZAHNTECHNIK WIECK
Ausgabe März 2018
ZTWieck_Newsletter_März_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Gewinnerin gezogen

Praxisteam Dr. Szyszkowitz
Praxisteam Dr. Szyszkowitz

Die Glücksfee hat nun folgende Gewinner gezogen: Den 3. Platz hat Katrin Völert-Michael aus der Praxis Dr. Dzikus in Lenzen belegt, sie hat einen Douglas-Gutschein in Höhe von 25 Euro gewonnen. Den 2. Platz hat Nicole Schulz aus der ÜBAG Zahnärzte Wittstock inne, sie gewann einen Douglas-Gutschein im Wert von 35 Euro. Und auf dem 1. Platz war Petra Westphal aus der Praxis Dr. Szyszkowitz, Glöwen. Sie erhielt bei einem sehr fröhlichen Empfang in der Praxis den Gutschein für ein Praxisfrühstück.

 

Allen Gewinnern nochmals auf diesem Wege: Herzlichen Glückwunsch!