Implantate


Implantate | © Friadent Dentsply GmbH
Implantate | © Friadent Dentsply GmbH

 

Implantate sind chirurgisch in den Kiefer eingesetzte künstliche Zahnwurzeln aus Titan, auf denen sowohl einzelne Zahnkronen als auch Brücken befestigt werden. Für teleskop- und stegartige Konstruktionen wird mittels Implantaten ein besserer und festerer Halt von Totalprothesen hergestellt.

 

 

 

 

 

 

 

Vorteile

  • Schließen einzelner Zahnlücken möglich
  • Farbliche Anpassung an unversehrte Nachbarzähne
  • Sehr lange Lebensdauer bei regelmäßiger Kontrolle
  • Hohe Verträglichkeit
  • Sicherer Halt
  • Absolute Biss- und Kausicherheit
  • Echtheitsgefühl

 

Röntgenaufnahme des im Oberkiefer verankerten Implantats | © Dentsply Friadent GmbH
Röntgenaufnahme des im Oberkiefer verankerten Implantats | © Dentsply Friadent GmbH

 

 

CT-Diagnostik


CT-Diagnostik | © Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG
CT-Diagnostik | © Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG

 

Die Platzierung von Implantaten erfordert eine sorgfältige Planung. Durch 3D-Aufnahmen im Computer-Tomographen (CT), wird das genaue Abbild 
des Kieferknochens mit Blutgefäßen, Nerven und allen Besonderheiten erfasst, die auf dem 
herkömmlichen Röntgenbild nicht sichtbar sind. Anhand der CT-Diagnistik lässt sich der optimale Sitz des Implantats – Position, Winkel, Tiefe – bestimmen. Die Gefahr, dass Zahnwurzeln, Nachbarzähne oder Nerven bei der Implantation beschädigt werden kann dadurch nahezu ausgeschlossen werden.

 

© Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG
© Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG